4 Gewinnfaktoren

Wussten Sie, dass es nur vier Möglichkeiten gibt, Ihren Gewinn zu steigern?
 

Probieren Sie es doch einfach mal aus.

  • Kosten senken (in unserem Beispiel aufgeteilt in variable Kosten (Wareneinsatz) und fixe Kosten)
  • Anzahl der Kunden erhöhen
  • Umsatz pro Verkauf erhöhen
  • Häufigkeit der Käufe pro Kunde erhöhen

Geben Sie zuerst den Umsatz lt. Ihrem Jahresabschluss aus Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung ein. Diesen benötigen Sie zur Kontrolle.
Dann versuchen Sie ihre Kundenanzahl pro Jahr, die Häufigkeit, mit der Ihr Kunde bei Ihnen kauft und den Umsatz pro Verkauf zu schätzen.
Und schließlich geben Sie ihre variablen Kosten (Personal, Wareneinsatz etc.) und Ihre fixen Kosten ein.
Jetzt können Sie loslegen und die vier Gewinnveränderungsfaktoren nach Belieben in Prozentsätzen verändern.

Viel Spaß!

 Ihr Gewinnverbesserungspotential
                   
       
Ist
 
Veränderung
 
Ergebnis
 
   
 Anzahl der Kunden 
    %    
  *
 Häufigkeit 
    %    
  =
 Anzahl Verkäufe 
         
  *
 Umsatz je Verkauf 
    %    
  =
 Umsatz 
         
   
 (Umsatz lt. GUV) 
           
 
 Wareneinsatz 
  %   %   %  
 
 variable Kosten
         
  =
 Rohertrag
         
 
 Fixkosten
    %    
  =
 Gewinn / Verlust
         

* Die grau hinterlegten Felder sind berechnete Felder – Keine Eingabe möglich.